Wie lang dauert die Rufnummernmitnahme bei ALDI?

Hat man erst einmal eine leicht zu merkende oder persönliche Rufnummer gefunden, möchte man diese nicht unbedingt wieder hergeben, auch nicht bei einem Providerwechsel. Was einst noch unvorstellbar war, ist seit einigen Jahren kein Problem mehr und mittlerweile auch beim Discounter ALDI MEDIONmobile möglich: die Rufnummernportierung.

Doch wie läuft das ganze eigentlich ab und wie lang dauert es, bist die alte Rufnummer beim neuen Provider geschaltet wird? Informationen über den Ablauf der Rufnummernportierung hat MEDIONmobile auf einer entsprechenden Unterseite zusammengefasst, nicht aber die Angabe, wie viel Zeit zwischen Beauftragung und Übernahme vergeht.

In meinem Fall habe ich die Portierung am 17. August beantragt, mein ehemaliger Provider (Callmobile) hat dieser sofort zugestimmt, entsprechend erhielt ich 4 Tage später auch eine Bestätigung von Medion Mobile per Post zugeschickt, mit Übernahmedatum. Obwohl meine alte Karte direkt deaktiviert wurde, benötigt man seitens ALDI/E-Plus ganze 10 Tage!

Eigentlich hatte ich mir versprochen, dass die Mitnahme meiner alten Handynummer etwas schneller vonstatten geht…

Dieser Artikel wurde am 23. August 2009 um 21:53 Uhr von Marcel geschrieben und unter Sonstiges abgelegt. Dem Beitrag wurden folgende Tags zugeordnet: , , , , , , .

Bisher wurde 31 Kommentare zu diesem Artikel geschrieben

Um dich selber an der Diskusion zu beteiligen, kannst du über dieses Formular einen eigenen Kommentar zu Wie lang dauert die Rufnummernmitnahme bei ALDI? verfassen.

Kommentar von freak8605 am 08.01.2010 um 11:07 Uhr

Anfang November 09 hatte ich mir bei Aldi die medion prepaid Karte besorgt und auch den Antrag zur Rufnummernmitnahme ausgefüllt und verschickt. Die schriftliche Bestätigung kam prompt, auch per SMS, doch leider kann ich bis heute (08.01.10) nicht mit meiner alten Nummer telefonieren, übrigens mit der medionnummer ebenfalls nicht. Karte deaktiviert, grundlos !!!!
Mehrere gebührenpflichtige Anrufe getätigt, Aussage; techn. Probleme, 8 Wochen lang ???
Nächste Woche gehe ich zum Anwalt, meine alte Nummer habe ich geschäftlich genutzt.
ABSOLUT DESASTRÖÖÖÖÖÖS !!!! Nie wieder Aldi Talk !!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentar von meineine am 28.02.2010 um 16:24 Uhr

Kann das nur bestätigen, versuche seit knapp 4 Wochen meine Nummer mitzunehmen, habe den Antrag auf Rufnummernmitnahme 1x online übermittelt und bereits 5x an unterschiedliche von der Aldi-Talk-Hotline genannte Faxnummern geschickt, ohne Erfolg. Angeblich kommt nie etwas an, trotz Sendebericht auf meiner Seite. Versuche, bei der Hotline etwas zu erreichen sind gescheitert, keine Ahnung, keine AUskunft, langes Warten in der Warteschleife, ständige Serverausfälle (die mal vorkommen, aber nicht 8x binnen 4 Wochen, da sollte man grundlegendes am System ändern!). Ich bin wütend!
Kann nur jedem abraten, seine Nummer mitzunehmen. Aldi Talk mag günstige Tarife haben, aber bis ich die Kosten, die mir durch die Hotline entstanden sind, wieder drin habe, werden Jahrzehnte vergehen müssen. Soooo viel telefoniere ich auch wieder nicht…..
Daher: Hände weg von der Rufnummernmitnahme!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentar von Tobi am 16.03.2010 um 17:29 Uhr

Ich habe auch extrem negative Erfahrungen mit der Rufnummernmitnahme und Alditalk gemacht: Wollte vor ca. einem Jahr meine Rufnummer mitnehmen, jedoch zog sich das ganze unter anderem aufgrund von mangelhaftem Service und Beratung über ein Jahr hin. Jetzt sollte eigentlich alles korrekt sein, jedoch warte ich wiedermal seit 2 Wochen auf eine Antwort von Medion. Wenn die es jetzt nicht rechtzeitig auf die Reihe kriegen, konnte ich ein jahr lang nicht mein Handy benutzen, meine alte Nummer ist weg, die alte Simcard deaktiviert, die bereitgestellten 25€ weg und letztendlich alles umsonst.

Kommentar von Moritz am 29.07.2010 um 17:36 Uhr

Auch ich habe enorme Probleme mit der Rufnummernportierung bei meinen Prepaid-Karten. Habe denen die Formulere ein dutzend Mal gefaxt, gemailt, zum Schluß sogar per Einschreiben mit Rückschein geschrieben. — Das ganze ohne Erfolg, scheint die gar nicht zu interessieren. Anruf bei der Hotline ist mir auf Dauer zu teuer- ich telefonier die Karten jetzt ab und wechsel den Provider. Nie wieder Aldi-Talk!!!!!

Kommentar von Hans am 17.11.2010 um 14:38 Uhr

Hallo ich bemühe mich jetzt seit 6 Wochen meine Aldi Handynummer mitzunehmen. Es ist mir nicht gelungen von Aldi, von Medion und von E-plus innerhalb von 4 Wochen und zahllosen E-mails überhaupt eine Antwort zu bekommen. Diese 0,49 Cent/ Minute Hotline habe ich mir etliche Minuten angehört und dann aufgegeben.
Ich kann nur sagen HÄNDE WEG von ALDI TALK !!!!!!!!!!!!!!!!

Der Ärger nimmt kein Ende.

Kommentar von marina am 12.02.2011 um 14:13 Uhr

dem kann ich nicht zustimmen, bei mir ging alles ratz fatz, innerhalb von einer Woche und ich wurde per SMS über den Fortgang immer wieder informiert, ich fands absolut klasse, danke Medion, Aldi und wer sonst noch damit zu tun hatte

Kommentar von Heidi am 14.04.2011 um 07:28 Uhr

Auch wir haben hier enorme Probleme die Rufnummer zu Aldi mitzunehmen. Seit Anfang März 2011 versuchen wir mit drei Rufnummern zu Aldi zu wechseln. Bei dem alten Provider kein Problem ging ratz fatz.
Aldi holt die Rufnummern aber nicht rüber – es wird kein Portierungsauftrag gestellt. Stattdessen schlechter Service und immer wieder die gleiche Antwort: Ich soll mich mit meinem alten Provider in Verbindung setzen. Wir warten hier noch eine Woche (heute, 14.04.2011, wieder eine Mail beantwortet)danach werden die Aldi Karten abtelefoniert und in den Müll geschmissen !!!
Hätte ich das vorher gewußt, hätte ich mir 75,- für drei Rufnummern portieren beim alten Anbieter sowie eine Menge Geld und Zeit sparen können.
Also Hände weg von ALDI TALK !!!!!!!!!!!!!

Kommentar von Uwe am 01.06.2011 um 14:35 Uhr

Ich habe gerade die Portierung per Fax beantragt, hoffe das alles gut wird. Ich schreibe wieder, so oder so. …

Kommentar von Iris am 17.06.2011 um 08:58 Uhr

Bei mir hat die Portierung super gut geklappt. Bin von Simyo zu Medion. Das Ganze hat 8 Arbeitstage gebraucht, von der Registrierung bei Medion bis zur Portierung. Das Bonusguthaben wurde sofort mit der Portierung gutgeschrieben. Sowohl Simyo als auch Medion haben schriftlich, per Mail und SMS informiert.

Kommentar von Michael am 03.07.2011 um 14:15 Uhr

Bei mir hat die Portierung von ALDI TALK zu simyo zwei Wochen gedauert, nach dem ich am gleichen Tag die alte SIM per Fax hab deaktivieren lassen und mich bei simyo angemeldet habe. Dann war ich zwei Wochen mobil nicht erreichbar. Anscheinend findet zwischen diesen zwei Anbietern die Rufnummernübergabe immer zum Monatsende statt. Richtig begründen konnte mir das seitens Medion und simyo niemand, beide haben jeweils auf den anderen Anbieter verwiesen. Mein Tipp deswegen: erst die Anmeldung bei simyo komplett durchführen (mit Testüberweisung etc.), und erst dann ein paar Arbeitstage vor Monatsende die alte SIM-Karte deaktivieren lassen.

Kommentar von clara am 28.11.2011 um 13:02 Uhr

ich möchte von aldi talk zu simyo wechseln aber muss ich dafür bei aldi irgentwas beangtragen oder werden die von simyo benachtrichtig ?

Kommentar von martin am 07.12.2011 um 09:41 Uhr

Es ist entscheidend dass sowohl der Namen wie auch der Geburtstag bei beiden Providern absolut identisch ist, sonst klappt das definitiv nicht.
z.B. Wenn z.B. beim ersten Martin Müller beim zweiten Martin Mueller oder beim ersten Martin Hans Müller und beim zweiten Martin Müller eingetragen ist wird eine Portierung nicht! funktionieren. Ein Zahlendreher beim Geburtstag -> Aus die Maus.Man muss vor der Portierung sicherstellen, dass alle Adress, Namens und Geburtsdaten absolut identisch sind. D.h. vor Portierung zunächst die Adress, Namens und Geburtsdaten bei bedarf beim einen oder anderen Provider anpassen.

Kommentar von Ruben am 21.12.2011 um 16:19 Uhr

Also bei mir hat die Rufnummermitnahme zu Aldi perfekt geklappt. Vertrag ausgelaufen und am gleichen Tag hat Aldi meine alte(neue) Nummer freigeschaltet. Hatte 2 Wochen vorher den Antrag gestellt und der Wechsel war von o2 zu aldi. Gutschrift ist auch sofort gekommen.
Also kann die negativen Kommentare nicht bestätigen.

Kommentar von Sorouri niku am 02.03.2012 um 20:30 Uhr

Guten abend, es tut mir echt leid für die gescheiterten portierungs versuche…aber ich freue mich dafür das ich eure seite noch gesehen habe, bevor ich fast den gleichen fehler in anführungsstrichen gemacht hätte

Kommentar von wilfried am 02.05.2012 um 13:41 Uhr

Auch ich warte mittlerweile 11 Tage auf die Rufnummermitnahme von Aldi nach Yourfone(eplus) War nicht erreichbar,da Aldi sofort obwohl meine Internet Flatrate noch 2Wochen gültig war die Karte deaktivierte!Konnte kein Onlinebanking machen,da die TAN zur Überweisung nicht auf mein Händy landet!Nie wieder so einen Mist! Neue Nummer sms an alle fertig,oder die Bundesnetzagentur müßte denen mal Beine und Vorschriften machen!

Kommentar von Karlo am 03.08.2012 um 10:56 Uhr

Hallo, wollte meine Nummer von Simyo zu Aldi-Talk mitnehmen. Warte jetzt schon eine Woche auf die Portierung. Vor 7 Tagen sollte die Nummer portiert werden. Auf meine Mails bekomme ich auch keine Antwort und ob es was bringt die teure Hotline anzurufen weiß ich jetzt auch nicht. Erscheint mir alles sehr eigenartig!

Kommentar von Ali am 18.08.2012 um 11:52 Uhr

Also habe jetzt letzte Woche auch ein Portierungsversuch unternommen.
Hätte ich diese Seite vorher gelesen, hätte ich es wahrscheinlich gelassen.
Sei es drum :( Von dem Provider Simyo, habe ich am nächsten Tag schon sofort ne Email bestätigung bekommen, doch Aldi Talk lässt auf sich warte, keine Email-Bestätigun, kein Sms, kein gar nix das sie was erhalten haben.
Naja ich warte jetzt ein bisschen, wenn es nicht klappen sollte wäre es schon traurig zumal Aldi die besten Angebote hat.

Kommentar von BaldEino2Kunde am 10.09.2012 um 16:58 Uhr

Ich bin via Google auf diesen Blog gestoßen und kann mich meinen Vorrednern hier nur anschließen! Wir wollten eine alte Rufnummer von blau.de zu ALDITALK portieren (wohlgemerkt innerhalb der E-Plus-Gruppe) und sind nun seit !EINER WOCHE! auf beiden Rufnummern nicht mehr erreichbar! Wählt ein Anrufer unsere alte (zu portierende Rufnummer) an, bekommt er promt die Meldung, dass diese Rufnummer nicht vergeben sei! Die Hotline unter 1157 verweist auf die Schuld von Blau.de und Blau ist sich keiner Schuld bewusst und verweist auf AldiTalk!

Wer also weiterhin telefonisch erreichbar sein will: —–> !!!!!!!!!!!FINGER WEG VON ALDITALK!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wir haben noch eine andere Rufnummer von der Telekom zu o2 portieren lassen und waren bei diesem Vorgang übrigens nur ca 4 Stunden nicht erreichbar! Also es geht definitiv! Nur wohl nicht bei E-Plus.

Kommentar von HansWurst am 13.09.2012 um 16:08 Uhr

Betroffene Kunden sollten das offizielle Beschwerdeverfahren der Bundesnetzagentur nutzen. Bei AldiTalk kommt man sonst leider nicht weiter:

http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1931/DE/Verbraucher/VerbraucherserviceTelekommunikation/Anbieterwechsel/Anbieterwechsel_Basepage.html?nn=68460

Kommentar von felix am 07.10.2012 um 11:25 Uhr

Habe mir eine Aldi-talk Sim Karte gekauft und wollte meine alte Nummer ( von Vodafone) mitnehmen hab auch das Formular ausgefüllt aber wenn ich jemaden anrufe erscheint bei ihm meine neue Nummer. Und wenn andere mich mit meiner alten Nummer anrufen springt sofort der Anrufbeantworter an.
Hab ich etwas falsch gemacht oder warum konnte ich meine alte Nummer nicht mitnehmen ?

Kommentar von Andrea am 17.03.2013 um 00:24 Uhr

Habe mir auch eine Aldi-Talk Simkarte gekauft. Die Rufnummermitnahme zu Alditalk klappte hervorragend. Per Post wurde mir der Tag genannt, wann meine Simkarte auf die zu übernehmende Nummer umgestellt wird. Genau an diesem Tag bekam ich 2 oder 3 SMS, dass meine Nummer demnächst aktiviert wird. Dann die Meldung, dass jetzt die Nummer aktiv ist. Es war reibungslos. Soweit ich das beurteilen kann, war ich überhaupt nie nicht erreichbar. Und wenn dann höchstens eine Stunde. Aber wie gesagt, ich habe nichts bemerkt.

Kommentar von klaus am 06.06.2013 um 07:39 Uhr

Hallo, nach dem ganzen schlechten erfahrungen habe ich eine sehr gute gemacht. ich habe meine Rufnummer von blau zu aldi mitgenommen. bei mir lief auch alles reibungslos ich war nicht eine minute ohne erreichbarkeit.
Portierungsdatum von Aldi bekommen, an dem Tag eine sms bekommen die Portierung steht kurz bevor und 1 Stunde später eine sms das die mitnahme erfolgreich druchgeführt wurde und die nummer war tatsächlich erreichbar. Danach kam noch eine SMS das „Mein Alditalk Konto“ gelöscht wurde und ich mich mit meiner neuen rufnummer wieder registrieren kann.
Meine blau karte wurde zu keinem zeitpunkt deaktiviert ich habe selbst ohne nummer noch netz gehabt.

Kommentar von Ike am 22.09.2013 um 04:25 Uhr

Die erste Rufnummernmitnahme die ich versuchte – von Simyo zu Aldi – null Problemo!
Umschaltung klappte zum von Aldi engegebenen Termin ohne Probleme. Die Gutschrifft kam auch noch am selben Tag.

Man muß sich dann aber einmal neu bei Aldi-Talk anmelden wenn man seine Karte weiterhin Online führen will!
Und wichtig – der Anrufbeantworter ist automatisch wieder eingeschaltet. Ich bevorzuge es wenn dieser nicht dazwischen funkt – den muß man also erneut abschalten!

So werde ich nun auch meine zweite Karte ins Visier neehmen…;-)

Kommentar von grommit am 23.09.2013 um 19:36 Uhr

Meine Rufnummernmitnahme von Vodafone/Arcor zu AldiTalk verlief tadellos und (fast) ohne Probleme. Vor einem Monat bereits wusste ich, dass ich wechseln würde und habe den Antrag entsprechend rechtzeitig losgeschickt. Dabei war es wichtig, „Arcor“ und nicht etwas „Vodafone“ anzugeben- darauf wurde von Arcor extra hingewiesen.
Am Tag der Umschaltung erhielt ich früh am Morgen drei SMS mit den Mitteilungen, dass die Rufnummer portiert wurde, dass mein Onlinekonto aufgelöst und ich mich neu anmelden müsse sowie der Hinweis auf die 25,-€ Gutschrift.
Ich konnte tatsächlich mit der portierten Nummer sofort lostelefonieren (ohne eine neue Karte einlegen zu müssen) und die Gutschrift war auch da. Mein alter Account war allerdings noch vorhanden und… ich kam nicht ins Internet. Nach einem Anruf bei der Hotline, auf die ich nur eine Minute in der Warteschleife warten musste, erfuhr ich, dass ich mein Smartphone einfach mal neu starten solle; und in der Tat war’s das…(hätte ich selber drauf kommen können).
Alles in allem- Top!

Kommentar von Basti am 25.11.2013 um 11:50 Uhr

Die Rufnummer von einem Anbieter ZU alditalk scheint im Regelfall problemlos von Statten zu gehen. Willl man jedoch von AldiTalk zu einem anderen Anbieter ist das eine Katastrophe.

Versuche nunmehr seit 3 Wochen meine Rufnummer mitzunehmen, jedoch ohne Erfolg. Die 25 EUR Mitnahmegebühr sind mir aber prompt abgebucht worden. Hoffe, dass das noch hinhaut…

Also bitte, Finger weg von AldiTalk –> oder zumindest lasst die Rufnummermitnahme weg

Kommentar von Ente am 08.01.2014 um 01:18 Uhr

Also ich weiß nicht was ihr alle habt!

ich habe bei der Telekom gekündigt, die Bestätigung abgewartet, mir ein Starter set gekauft für 12€ die Freigeschaltet und gleich die Rufnummermitnahme beantragt. Kurz angerufen bei Aldi Talk und mir eine Nano sim Karte bestellt und diese Freischalten lassen. Um 24;oo Uhr hatte ich ne halbe stunde kein Netzt danach kam ne SMS mit der bestätigung dass die Sim KArte mit meiner Alten Nummer aktiv ist.

Funktioniert alles! Top!

gleich mal Internat flat 500 mb gebucht. ist leider nicht ganz so schnell wie LTE bei der Telekom (16mb/s) aber Youtube Videos lassen sich problemlos laden und schauen. mit 3G netzt!

Beste Grüße

Kommentar von ka am 30.05.2014 um 21:54 Uhr

mir geht es so wie basti nur anders rum.
ich wechsel gerade von tmobile zu aldi. und warte. und warte und warte.
anscheinend kam mein antrag mit der post nicht bei aldi an. dann habe ich ihn noch mal per mail geschickt. nun ist tmobile gekündigt, dort wurde laut hotline nach meiner alten nummer gefragt und das geld auf der alten sim abgebucht. und ich warte. bekomme keine info von aldi, bzw medion welche sich nur automatischen auf mails antwortet. werde wohl noch mal anrufen müssen. es kommt auch kein brief und keine sms.
bei meinem freund ging alles problemlos mit der wechselei, genauso wie bei einer freundin alles ohne probleme und schnell.
viele grüße

Kommentar von Manuela Schlindwein am 05.06.2014 um 08:30 Uhr

Mir geht es auch nicht besser. Ich habe im März meinen Vertrag bei Sunrise gekündigt um zu Aldi zu gehen.Habe meine alte Nummer behalten wollen und Sunrise hat das auch zugestimmt. Ich habe mit im laden ein Formular geholt, bekam den Chip , habe alles ausgefüllt und per Post geschickt.
Habe dann als es soweit war (im Mai) den Chip eingelegt und nach Vorschrift alles gemacht.

Es funktionierte nicht mit der alten Nummer. ich rief etliche mal bei Aldi (teure Nummer auch noch dazu) an, schrieb etliche Mail. Mir wurde beim ersten mal gesagt es fehle die Adresse und die Portierung. Also schickte ich alles im Mai noch mal per Mail zu Ihnen. Es tat sich nach einer Woche immer noch nichts. Habe geschrieben bekommen das es ein Problem gibt und ich mich gedulden soll.
Letzten Freitag schrieb ich wieder und verlangte das die Portierung mit Montag 12 Uhr gemacht werden soll. Am Sonntag kam wieder eine Mail sie wüssten nicht an was es liegt sollte Geduld haben.
Ich bin fast ausgeflippt, schrieb dann folgendes Mail.

Guten Tag Ich wollte mal nachfragen was meine Portierung macht. Ich schreibe jetzt schon geschlagene 4 Wochen Emails an Sie und immer wieder bekomme ich gesagt es sei was falsch gelaufen, oder sie wissen auch nicht warum die nicht frei geschaltet wir. Ich sollte mich Gedulden und und und. Ich habe auch ausfälle deswegen, ich komme nicht auf mein Konto da ich Onlinebanking mache usw. Wenn Sie meine alte Telefonnummer nicht portieren wollen dann sagen Sie mir das oder was ist der Grund das das ganze nicht zu statte kommt. Irgendeinen Grund muss es ja geben. Mit freundlichen Grüssen Manuela Schlindwein
Dadrauf schrieben sie mir folgendes Mail

Sehr geehrte Frau Schlindwein

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben Ihr Anliegen im System überprüft und möchten Ihnen mitteilen, dass Ihre gewünschte Rufnummer-Mitnahme der Rufnummer *** voraussichtlich am 16. Juni 2014 durchgeführt wird.

Sie sind somit ab diesem Datum wieder auf Ihrer Altanbieter-Rufnummer erreichbar und nicht mehr unter Ihrer jetzigen temporären Rufnummer 076 749 57 31, Ihr Guthaben auch der ALDI SUISSE mobile SIM-Karte bleibt selbstverständlich gleich.

Wir bitten die Verzögerung zu entschuldigen. Leider haben wir Ihr Vollmachtsformular erst am 26. Mai 2014 erhalten. Somit wurde die erste Mitnahme-Anfrage von System abgelehnt. Smit mussten wir eine neue Anfrage stellen.

Wir bedauern die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten und haben Ihrer Rufnummer als Entschuldigung eine Gutschrift von CHF 5.00 gutgeschrieben.

Selbstverständlich stehen Ihnen gerne für weitere Anfragen zur Verfügung.

Freundliche Grüsse

Mit den 5 Franken wollen sie mich anscheinen beruhigen. Ich warte jetzt ab bis zum 16. und hoffe meine Alte Telefonnummer endlich zu haben.
Wenn sie dann funktioniert werde ich zu Cablecom gehen, da ich bzw. auch mein Mann sehr verärgert sind.
Ich konnte nicht zu meinem Onlinebanking zugreifen und und und

Es ist es unglaublich das man so lange braucht (6 Wochen) um eine portierung frei zu schalten.
Ich werde Aldi nicht weiter empfehlen

LG Manuela

Kommentar von balcek am 11.01.2017 um 20:34 Uhr

Bei einem Wechsel des Telefon- bzw. Internetanbieters muss die Umschaltung nun innerhalb eines Tages erfolgen. Besteht der neue Anschluss bis dahin nicht, ist der alte Anbieter verpflichtet, den Kunden bis zur erfolgreichen Umschaltung weiterzuversorgen.(§ 46 I TKG)

Kommentar von Gaby am 12.06.2017 um 15:12 Uhr

Rufnummernmitnahme zog sich hin. War lange mit AldiTalk zufrieden, mehrmals war aber plötzlich mein Kontingent aufgebraucht, obwohl ich nichts Besonderes getan habe. Habe jetzt günstigeren Anbieter, aber AldiTalk brauchte 4 Wochen für die Freischaltung. Kontakt bzw. Formularversendung umständlich, und gab mir nicht mal eine Benachrichtigung, als es endlich erledigt war. Beide Anbieter haben dafür kassiert … das nächste Mal würde ich einfach eine neue Nummer nehmen, das wäre weniger aufregend gewesen.

Kommentar von Gaby am 12.06.2017 um 15:12 Uhr

Rufnummernmitnahme zog sich hin. War lange mit AldiTalk zufrieden, mehrmals war aber plötzlich mein Kontingent aufgebraucht, obwohl ich nichts Besonderes getan habe. Habe jetzt günstigeren Anbieter, aber AldiTalk brauchte 4 Wochen für die Freischaltung. Kontakt bzw. Formularversendung umständlich, und gab mir nicht mal eine Benachrichtigung, als es endlich erledigt war. Beide Anbieter haben dafür kassiert … das nächste Mal würde ich einfach eine neue Nummer nehmen, das wäre weniger aufregend gewesen.

Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter

Schließen