Wikipedia.de geschlossen

Auf dem ersten Blick eine schockierende Meldung, denn durch eine Einstweilige Verfügung des Landgerichts Lübeck vom 13. November 2008, wird es dem Wikimedia Deutschland e.V. untersagt, das unter wikipedia.de zu findende Angebot in seiner bisherigen Form weiter zu betrieben.

Unter wikipedia.de war aber an sich bisher eigentlich keine eigenständige Webseite zu finden, sondern lediglich eine Weiterleitung auf das uns bekannte deutschsprachige Angebot der amerikanischen Wikimedia Foundation, welches unter de.wikipedia.org, die freie Internet-Enzyklopädie Wikipedia betreibt.

Grund dieser einstweiligen Verfügung sind bestimmte Äußerungen über Lutz Heilmann (MdB, Die Linke), welcher diese beim Landgericht Lübeck erwirkte.

Wie auch bei mir, stößt das Vorgehen von Heilmann auch in der Blogosphäre ([1], [2], [3], [4], [5]) für ein erhebliches Unverständnis. Wenn er sich durch das Urteil mal kein Eigentor geschossen hat!

Wikimedia Deutschland e.V. wird natürlich Widerspruch gegen den Beschluss einlegen.

Update vom 16.11.2008:
Lutz Heilmann kapituliert und stimmt der Weiterleitung wieder zu.

Dieser Artikel wurde am 15. November 2008 um 15:39 Uhr von Marcel geschrieben und unter Internet &Politik abgelegt. Dem Beitrag wurden folgende Tags zugeordnet: , , , .

Trackbacks

  • http://hilfe-beim-leben.de/2008/11/versuchte-internetzensur-sorgt-fur-trubel-und-emporung/

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Artikel geschrieben

Leider kannst du dich an der Diskusion zu Wikipedia.de geschlossen nicht beteiligen. Die Kommentarfunktion wurde vom Autor deaktiviert.

Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen