Canon EOS 500D ab Mai 2009 in Deutschland erhältlich

Wieder einmal beweist es Canon mir, dass es nicht immer das neuste sein muss. Mit der Canon EOS 500D will man ab Mai die bisherige 450D ablösen, bringt meiner Meinung aber nach viel zu wenige Anreize um über einen Wechsel der 450D auf die 500D nachzudenken, ähnlich wie damals der Schritt von der EOS 350D auf 400D, so dass es bei mir wohl (frühstens) erst wieder bei der EOS 550D der Fall sein wird.

Die Features der Canon EOS 500D im Überblick:

  • 15,1 Megapixel CMOS-Sensor
  • DIGIC 4 Bildprozessor
  • 9-Punkt-AF-System
  • Aufzeichnung von 1080p Full HD Movies
  • Lichtempfindlichkeit bis ISO 12.800
  • 3,4 B/s; Pufferspeicher für bis zu 170 JPEG-Bilder
  • 7,62 cm (3,0-Zoll) ClearView LCD-Monitor (mit Live-View-Modus)
  • EOS Integrated Cleaning System
  • HDMI-Anschluss

Die Canon EOS 500D wird ab Mai 2009 für etwa 769 EUR (nur Body) in Deutschland erhältlich sein. Für das Kit mit EF-S 18-55 IS wird man ca. 899 EUR verlangen, im Bundle der EOS 450D mit dem EF-S 18-200 IS immerhin schon 1299 EUR.

Canon EOS 500D

Canon EOS 500D (DSLR)

Dieser Artikel wurde am 25. März 2009 um 11:11 Uhr von Marcel geschrieben und unter Fotografie &Technik abgelegt. Dem Beitrag wurden folgende Tags zugeordnet: , , , .

Bisher wurde 3 Kommentare zu diesem Artikel geschrieben

Leider kannst du dich an der Diskusion zu Canon EOS 500D ab Mai 2009 in Deutschland erhältlich nicht beteiligen. Die Kommentarfunktion wurde vom Autor deaktiviert.

Kommentar von expoint am 05.04.2009 um 22:36 Uhr

Hi,

Bin auch Stolzer Besitzer der eos450D und hab mir die
Details der bald kommenden 500D mal genauer angeschaut:

Wirkliche erneuerungen sind nur:

– der Umstieg vom Bildprozessor DIGIC 3 auf DIGIC 4
– mit nun 15,5 Megapixel statt 12,4 Megapixel
– und ISO Empfindlichkeit manuell bis 6.400 + H (ca.12.800) statt 1.600

Ob Bildrauschen bei höheren Einstellungen wie 1.600 noch so gut wird
wie bei der 450D werden wir sehen.

Desweiteren läßt sich nun im HD Format (1.920 x 1.080p – 20 B/s)
Videos aufzeichnen. Und ein HDMI-Stecker Typ C wurde integriert.

Mein Fazit:
Lohnt nur für die, die sich schon immer Gwünscht haben mit ihrer eos
auch HD Videos machen zu können.
Ansonsten um Geld zu sparen lieber noch die 450D kaufen.

Produkt und Detailvergleich der Canon Kameras:
http://www.canon.de/for_home/compare_products/LoadComparator.asp?dir=/for_home/product_finder/cameras/digital_slr/

Gruß eXpOinT

Kommentar von Jörg am 17.09.2009 um 22:03 Uhr

Hallo,
die 500d macht, wie schon richtig gesagt, noch einen zu kleinen Schritt in die neue Zeit. Video ok, aber konsequent wäre auch ein schwenkbares Display gewesen wie bei der Nikon und mein grosser Wunsch für eine DSLR wäre ein eingebautes GPS, welches gleich die Daten in die Bilder schreibt. Mal sehen, was die 550 bringt.
Bis dahin muss meine 350D noch mitspielen (ja richtig: 350D)
Gruss
Jörg

Kommentar von EOS Junkie am 09.11.2010 um 09:02 Uhr

Hallo, der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber ich bin ja auch darauf gestoßen^^ deswegen hier noch ein paar Ergänzungen.

Inzwischen ist die Kameramit dem EF-S 18-55 IS Objektiv für unter 600€ zu bekommen, einfach mal auf Amazon schauen. Und mein Urteil klar schwenkbares Display fehlt, die FullHD Funktion ist mit 20 Bildern ein Witz, dafür sollte man die Kamer nicht kaufen, allerdings macht sie im normalen Modus wunderbare Filme mit 30 Bildern in der Sek.

Wer eine 450D hat kann sich das Geld für eine 500D sparen, da die Vorteile den Mehrpreis meiner Meinung nach immer noch nicht aufwiegen.

Grüße und immer gute Bilder

Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen