Anzeichen/Symptome der Schweinegrippe

Nachdem die Vogelgrippe vor ein paar Jahren noch in aller Munde und dank der zahlreichen Meldungen irgendwann nur noch nervig war, haben die Medien nun einen neuen/weiteren Grippevirus gefunden, der aktuell die Schlagzeilen füllt: die Influenza-Epidemie (irreführend auch Schweinegrippe genannt).

Bei der Schweinegrippe handelt es sich um Influenza-A-Viren vom Subtyp H1N1, welcher aktuell durch Mexiko und die USA bekannt geworden ist. Die leichte Ansteckungsgefahr (Tröpfcheninfektion) und bisherigen Todesfälle (lt. den Medien bereits über 80 Infektionen mit Todesfolge) machen die Schweinegrippe recht heimtückisch. An einem Impfstoff wird seitens der WHO derzeit gearbeitet, es gibt also noch keinen.

Die meiner Meinung nach wichtigste Frage ist also: Was sind die Symptome der Schweinegrippe? – Die Symptome der Schweinegrippe unterscheiden sich in erster Linie nicht von denen einer gewöhnlichen Grippe (Appetitlosigkeit, Muskelschmerzen, Fieber, Husten und Müdigkeit), sind aber in Sachen Durchfall und Übelkeit deutlich ausgeprägter.

Wer unter den genannten Symptomen der Schweinegrippe leidet, sollte dies also nicht auf die leichte Schulter nehmen und besonders dann, wenn man binnen der letzten 7 Tage in Mexiko war, einen Arzt aufsuchen.

Es ist zu erwarten, dass wie bereits bei der Vogelgrippe, auch eine Schweinegrippen-Hysterie – hochgepusht durch die Medien (Zeitung, TV, Radio, etc.) und der Pharmaindustrie – in Deutschland entstehen und der Fleischverkauf zurückgehen wird. Laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation ist der Verzehr von Schweinefleisch im Übrigen jedoch völlig ungefährlich!

Weitere ausführliche und aus sicherer Quelle bestätigte Informationen über den Schweinegrippevirus, deren Symptome und Bekämpfung stellt die WHO der Öffentlichkeit auf verschiedenen Wege (bevorzugt natürlich über das Internet) bereit.

Dieser Artikel wurde am 28. April 2009 um 10:08 Uhr von Marcel geschrieben und unter Sonstiges abgelegt. Dem Beitrag wurden folgende Tags zugeordnet: , , , , , , .

Bisher wurde 38 Kommentare zu diesem Artikel geschrieben

Leider kannst du dich an der Diskusion zu Anzeichen/Symptome der Schweinegrippe nicht beteiligen. Die Kommentarfunktion wurde vom Autor deaktiviert.

Kommentar von baykus am 16.11.2009 um 01:45 Uhr

canacik,,,,,,,,,,,,,schweinegrippe wird mit timufli tabletten behandelt,und zum impfung,wenn man chronisch krank ist kann mann impfen lassen ansonsten wer fitt ist braucht es nicht.ich bin fit ich mache es auch nicht obwohl meine frau die schweinegrippe hatte.habe keine angst vor die schweine grippe.

Kommentar von Ich am 16.11.2009 um 11:14 Uhr

Hey Leute..ich habe gestern auf einmal starke halsschmerzen fühlt sich wenn cih huste so an als ob ich gleich sterbe..
habe fieber..erbrechen..u mirs sehr schwindelig u dann wieder etwas weniger.hab als schüttelöfrost u dann is mir total heiß..
u 3 leute aus meiner klasse haben die schweinegrippe….

aber keine sorge sie ist nicht so sehr gefährlich wird nur durch medien aufgepuscht..
u das impfen würde ich unterlassen…sind shcon 2 davon gestorben..;)

Kommentar von simon peters am 16.11.2009 um 12:38 Uhr

Hallo,

hab ich die schweinegrippe??
ich hatte gestern abend 39 grad fieber und etwas kopfschmerzen…
jetzt habe ich aber nur noch 36,5 grad und meine kopfschmwerzen sind auch weg… husten hab ich nur sehr schwach und muss es auch nur selten… auserdem habe ich noch leichten schnupfen ):… was meint ihr hab ich die schweinegrippe??

Kommentar von Canacik am 16.11.2009 um 17:10 Uhr

Hallo Baykus,

vielen Dank für die Info. Wünsche Deiner Frau gute Besserung und allen anderen hier die bereits die Schweinegrippe haben.

Ehrlich gesagt bin ich sehr irritiert was die Impfung anbelangt, ja die chronisch kranken bekommen die Impfung gleich aber alle anderen dürften dies ja auch bekommen. Die Impfung ist doch eigentlich da, damit man eben die Schweinegrippe nicht bekommt.

Ich denke, dass man dies nicht selbst in der Hand hat auch wenn man sich impft könnte man sterben oder wenn man die Schweinegrippe hat ich denke beides ist Riskant und wir können das Ergebnis von beiden nicht wissen.

Ich wünsche allen da draußen, die bereits Die Grippe haben alles Gute.

Kommentar von denace am 17.11.2009 um 05:28 Uhr

Hallo, ich habe Appetitlosigkeit, Muskelschmerzen, Fieber, Husten und Müdigkeit bin zum Arzt gegangen und hab nicht die Schweinegrippe! Unglaublich aber wahr… Tja, ich hab wohl die normale Grippe. Da sterben manches Jahr 15000 Leute in Deutschland dran. In Europa sind übrigens bisher keine 500 Menschen an der Schweinegrippe gestorben. Aber wusstet ihr dass jedes Jahr 17000 Menschen an Ärztepfusch sterben in Deutschland?
WACHT AUF und lasst euch nicht manipulieren.
(Ich geh mich jetzt erstmal gegen Ärzte impfen lassen!)

Kommentar von Marion Bierbrauer am 17.11.2009 um 11:47 Uhr

Ich habe seit heute früh um 3:30 Durchfall hab auch schon alles gemacht Tee getrunken usw.

Es is einiger maßen besser, aber was ist wenn nicht???

Gibt mir schnellstens eine Antwort da ich dialysepatientin bin

Kommentar von Dina am 18.11.2009 um 21:30 Uhr

ich hab die schweinegrippe oder auch mexicanische grippe bevorzugt von meinem arzt so genannt. besser so :)

mein arzt hat den schnelltest gemacht.
bekomme jetzt tamiflu 75mg hartkapseln.

mich hat es stärker erwischt.
gestern morgen mit halsschmerzen und ganz starken schluckbeschwerden aufgewacht, nichts dabei gedacht viel heißen tee getrunken damit das schlucken leichter fällt. mittags dann abgeschlagenheit, gegen frühen abend gliederschmerzen.
abends 40,1 fieber, schweißausbrüche, EXTREEEEEEME kopfschmerzen, ganz schlimm. temperatur ging immer rauf und runter.

jeder schritt ist bis jetzt eine qual für mich. bei jeder bewegung ist es so als würde mir jemand mit dem hammer auf den kopf einschlagen.beim schlucken ist es so als würde mir jemand einen kugelschreiber in die ohren bohren.
wenn ich dann ab und zu noch husten muss, würde ich am liebsten vor schmerzen in ohnmacht fallen.

3 mal am tag darf ich schmerztabletten nehmen, sofern ich sie benötige und ich benötige sie sehr. lieber wären mir mehr :( ich leide schrecklich unter den schmerzen. schmerztabletten helfen aber bisschen aber nicht gerade lang. schmerzen sind nicht weg, aber man kann sich mal hinsetzen oder was schreiben sowie ich es jetzt tue.

da ich vorbelastet war, durch eine erkältung von vor 2 monaten, von der ich mich nie ganz erholt hatte, bin ich natürlich für die mexicanische grippe anfälliger gewesen.

sie ist ja heilbar und man verstirbt nicht dran wie manche ja glauben.
mein doc hat nur gesagt ich muss auf folgen achten, man kann ganz schnell z.b. eine lungenentzündung bekommen.

ich muss durch diese schmerzen durch und dann hab ich es hoffentlich auch bald überstanden.

macht euch mal alle nicht verrückt

Dina

Kommentar von mara am 20.11.2009 um 14:24 Uhr

hallöle :)
also ich hatte ja bisher nie wirklich angst vor der schweinegrippe, wird ja eh alles von den medien hochgepusht, aber seit gestern abend hab ich tierisch bauchweh, fieber und schnupfen hab ich schon länger, zum arzt rennen werd ich aber deswegen nich gleich, nur wenns mir schlechter geht…

ne freundin von mir übertriebts da schon ziemlich, die geht seit 3 wochen nicht mehr zur schule Oo,geschweige denn aus dem haus! weil sieeben mucoviszidose hat und gegen den impfstoff allergisch is, jetzt geht se gar nicht mehr raus, also ich finds ja übertrieben… und sie meinte noch, das sie erst wieder raus darf, wenn die schweinegrippe ganz weg is. mein kommi zu dem satz: „als ob die jemals ganz weg sein wird, grippe verschwindet doch au nich, kannst dir ja gleich n atombunker bauen.“ ich finds total übertrieben, wie sie sich verhält -_- aber naja, wenn sie meint!

nur noch eine frage hab ich zum schluss :)
lässt sich hier irgendjemand gegen die ach so schreckliche schweinegrippe impfen? ich persönlich tus ja nicht, wenn sogar die pharma industrie irgend nen wisch unterschreiben lässt, das sie bei schäden nix übernehmen, frag ich mich au, warum die des wohl machen -_-

Mara

Kommentar von baykus am 21.11.2009 um 02:35 Uhr

hallo an alle,habe mich vor 1 wochen impfen lassen,jetzt bin ich glücklich und habe keine angst mehr.bin ganzen tag draussen und bin nur unterwegs ,es macht mir leben jetzt einfachen spass.PS : LASST EUCH EINFACH IMPFEN;DANN HABT IHR AUCH KEINE KOPF SCHMERZEN MEHR(:

Kommentar von Jens detelmaier am 21.11.2009 um 12:23 Uhr

Hallo,
Gestern war ich im(Geschäft) und habe mir ein halbes händel gekauft
als ich es essen wollte war es ein bischen blutig und ich habe es dummer weise gegessen . Seit ich dieses halbe händel gegessen habe habe ich Kopfschmerzen, Erbrechen, Durchfall,Apetitlosigkeit, Muskelscmerzen und bin total Müde
könnte ich das H1N1 Virus haben?????
bitte Antwortet mir
bitte

Kommentar von Dina am 21.11.2009 um 13:09 Uhr

obwohl ich die schweinegrippe habe würde ich mich nicht impfen lassen. niemand kennt die folgen auf dauer. da werden sich sicher einige noch wundern und ärgern.
außerdem warum gibt es 2 impfstoffe, einen guten einen schlechten oder was. kann ja was nicht stimmen wenn politiker einen besseren oder anderen impfstoff bekommen.

was ich garnicht verstehen kann warum manche hier nicht einfach beim arzt anrufen wenn irgendwas ist, der hilft und berät sicher eher und besser als laien in diesem forum, die bei augenschmerzen schon meinen die schweinegrippe zu haben.
da sieht man wie dumm die menschheit zum teil ist. wahnsinn. ätzend.
manche herrschaften sollten sich aus erster hand informieren bevor sie darüber müll quatschen.

Kommentar von Dina am 21.11.2009 um 13:16 Uhr

ach ja durch ein blutiges hänchen kriegt man nicht die schweinegrippe.
wenn hattest du das virus in dir, außerdem brauch es 4 bis 5 tage bis es ausbricht also kannst du es dir garnicht gestern eingefangen haben.

gute besserung

ach ja und selbst wenn man das virus hat, es ist nicht die pest!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
man überlebt es haaaaaaaaaaallo wacht doch alle mal auf.kein grund zur panik.

ich weiß doch wovon ich rede!!!!!!!!

Kommentar von abc am 23.11.2009 um 21:05 Uhr

also ich war heute mit meinen kindern beim arzt,da wir alle starke grippesymptome haben und hohes fieber. vor zwei wochen gab die schule meiner kinder allen ein zettel mit, da die neue influenza sich in der schule ausgebreitet hat…nun sind wir auch infiziert ! gefährlich wirds im regelfall für menschen die chronisch krank sind, wir brauchen uns keine sorgen zu machen, so die ärztin. haben medikamente gegen das fieber bekommen…kinder dürfen mindestens eine woche nicht zur schule ec…nun hoffen wir dass wir uns schnell erholen. auch hat die ärztin uns erklärt das nicht jeder sich ansteckt der kontakt hat zum virus! die medien pushen es einfach zu sehr auf und verursachen panik. in der regel verläuft die schweinegrippe wie die normale grippe, wäre sogar harmloser,es sei denn man hat vorerkrankungen. ich hoffe habe euch ein wenig weiterhelfen können, bin ja auch nur ein betroffener leihe!!

liebe grüsse aus berlin

Kommentar von abc am 23.11.2009 um 21:07 Uhr

PS: die inkubationszeit beträgt 2 tage !!!!

Kommentar von nanni20 am 25.11.2009 um 10:45 Uhr

hallo ihr!!!
danke @ abc für die tipps…
bin selber krank(kopfschmerzen, fieber, husten, teilweise halsschmerzen, teilweise schüttelfrost), meine familie ist allerdings der meinung ich soll einfach zu hause bleiben der arzt könnte mir eh nur sagen das ich krank bin-.-
das ist für mich ok mein einziges problem ist das ein bekannter von mir die schweinegrippe hatte und meint das man 3 wochen kein sport machen darf da man sonst sterben kann…
hat jemand eine ahnung was das betrifft??
bitte schnellstmöglich antworten!!

liebe grüße

Kommentar von Jasmiin. am 25.11.2009 um 20:52 Uhr

Hallo (:
Ich mach mir da so paar Sorgen weger der Schweinegrippe.
Seit 4 oder 5 Tagen habe ich Schnupfen, bin andauern Müde, habe Durchfall & noch mehr so anzeichen..
Soll ich zum Arzt gehen oder noch etwas warten?
Gruß Jasmin

Kommentar von katharina am 26.11.2009 um 14:21 Uhr

Hallo.
Seit 2 Tagen ist mir der Appetit vergangen.wenn ich essen sehe wird mir richtig kotz übel.
Mir ist auch immer sehr schlecht.habe kopfschmerzen.mir ist öfters schwindelig.
Meine Freundin hat mich heute morgen angerufen & meinte das sie schweinegrippe hat..am Montag saßen wir noch zusammen in der schule…..ihr geht es gut sie hat kein Fieber aber schweinegrippe.
sollte ich jetzt ein test machen.?ob ich auch schweinegrippe haben könnte?

Kommentar von Fabian am 27.11.2009 um 10:56 Uhr

Lasst euch doch nicht so verrückt machen von dem ganzen Kram im TV Radio oder sonstwo!!!
Ich habe seit gestern schnupfen, halzschmerzen und kopfschmerzen und bekomme keine Panik.

Kommentar von Tanja am 28.11.2009 um 09:53 Uhr

Man Leute ich kann mich meinen Vorrednern nur Anschließen, lasst Euch nicht verrückt machen.

Und zu Info mein Sohn hat die ,,Neue Grippe“, wenn Ihr den Verdacht habt geht zum Arzt und erspart Euch die Frage hier ,,hab ich die Scheinegrippe“!!!!!!!

Für alle die es noch nicht wissen, die Anzeichen für eine Schweinegrippe sind:
– !!!!plötzlich stark steigende Fieber (ab 38,5)!!!!
– trockener Husten, Schnupfen
– Kopfschmerzen
– Halzschmerzen
– Durchfall, Erbrechen
– kein Appetit
– Grunzen (tut ihr dasss nicht, habt ihr sie auch nicht)^^

Ja man kann an Schweinegrippe sterben…. ;-)
Bei ner normalen Grippe die es jedes Jahr gibt, sterben auch genug Menschen und es Interessiert keinen, dass ist alles nur reine Panik mache.

Also allen ne Gute Besserung :-)

Kommentar von Tanja am 28.11.2009 um 09:54 Uhr

Für mehr Fragen:

http://www.schweinegrippe-h1n1.seuchen-info.de/informationen-zu-schweinegrippe-h1n1-virus/symptome.html

Kommentar von Anni am 28.11.2009 um 20:16 Uhr

Ich hatte bereits Schweinegrippe und ich lebe noch, welch Wunder…

Kommentar von xXx_Den_LiLLe_xXx am 30.11.2009 um 06:54 Uhr

Also ich hatte genau die anzeichen..
Nur mir ist so schlecht..aber übergeben muss ich mich nicht..
Hunger habe ich auch noch..
Nur ich kann seit 10 Tagen jetzt nicht mehr einschlafen..
Mein arzt hat gesagt das ist ein verdacht..
Gut gehts mir nicht..
Bleibt aber wenn ihr diese anzeichen habt auf JEDENFALL 7 Tage zuhause denn das ist die ansteckungszeit..
Bei manchen ist es auch so das sie 1O tage Krank sind aber 7 nur ansteckent..bei mir ist es jetzt schon der 1O tag Heute..
Ich hab das gefühl es geht nicht mehr weg..

Ich hoffe mir antwortet jemand..
Tschau..

Kommentar von uwe am 01.12.2009 um 21:41 Uhr

hi
das ganze ist unsinn
schweinegrippe, vogelgrippe usw..
das machen die alle um geld zu verdienen wegen den impfungen unsw..

Kommentar von Jack am 02.12.2009 um 14:15 Uhr

Hallo,

eigentlich habe ich nur mal nach weiteren Symptomen der Schweinegrippe geschaut und bin hier gelandet.
Bei meiner Tochter (8) wurde die Schweinegrippe am Montag festgestellt.
Nachdem Sie das ganze We fast 40 Fieber hatte.
Mittlerweile ist das Fieber weg und es kommt Husten und Schnupfen und, was ich bisher nirgends gelesen habe, einen unbändigen Hunger auf die unmöglichsten Sachen.
Und viel Milch.
Desweiteren ist meinen Tochter eine Risikogruppe weil Sie keine Milz mehr hat…
Ich mache mir jetzt aber nicht mehr so die Gedanken wie am Anfang, denn soweit geht es Ihr ja gut!!!!
Und das sieht eher wie eine ganz normale Erkältung aus.

Gruss Jack

Kommentar von ayse am 06.12.2009 um 23:53 Uhr

hallo leute,
habe mir einige kommentare gelesen. es gibt leider einige leute di emit uns leben leider keine ahnung vom leben haben.
bin 23 und habe eine tochter sie ist drei. auf einmal hat sie am freitag nachmittag angefangen zu fiebern. und am samstag musste sie einmal erbrechen. aber zu letzt hat sie am samstag abende gefiebert. also ging es ihr super ausser bisschen schwach zu sein. na nu, am heutigen abend hat sie ihren schleim rausgekriegt, habe zur notfall unseren notdienst angerufen und als antwort habe ich diesen satz bekommen: warten sie bis morgen früh, wenn ihr kind schweinnegrippe hätte, hat sie es überlebt, denn man würde sterben indem man fieber hat und nicht danach ich sollte warten bis morgen der kinderarzt geöffnet hat.

einige kommentare stimmen, man sollte sich kopf drüber machen aber nicht sich verrückt. jeder könnte das haben. zur sache mit der impfung bin ich total dagegen. Präsidente also wichtige leute für deutschland werden mit einer besonderen impstoff geimpft. eine frage sind wir keine menschen?????

na nu habe jetzt meiner tochter zu mir ins bett genommen. warte bis morgen früh und gehe zu meinem kinderartz. ich weiß schon was er sagt: für blutprobe hätte ich gerne 60- 70 euro extra. oder
warten wir ab wie sich die krankheit witer bilden wird und danach kommen sir nochmal zu mir!!!

es muss ich in unserem leben vieles ändern.

ICH WÜNSCHE ALLEN DIE AN DIESEN KRANKHEIT LEIDEN GUTE BESSERUNG. UND DRÜCKE DIE DAUMEN FÜR DIE LEUTE DIE ANGST VOR DIESE KRANKHEIT HABEN UND DIE ÄHNLICHEN SYMPTOME HABEN.

GRUSS AYSE

Kommentar von Susi am 08.12.2009 um 15:30 Uhr

Hallo ich habe einen wellensittich der dauernt niesen muss

Können Sie sich auch infizieren?

Habe Angst das er mich dann ansteckt, oder ist es vieleicht doch die Vogelgrippe?

Bitte helft mir

Kommentar von sylvi am 09.12.2009 um 10:18 Uhr

Der Vogel muss ich ja auch irgendwo angesteckt haben. Und er könnte dich nur anstecken wenn du mit ihm rumknutscht.
Mensch macht euch doch net verrückt, meine beiden Kinder und mein Mann hatten nachweislich die Schweinegrippe (ich hab mich übrigens nicht angesteckt obwohl ich die 3 gepflegt hab, und das ohne Mundschutz und Desinfektion und ja ich hab sie alle drei abgeknutscht). und das war nichts chlimmer als ein grippaler Infekt, Fieber, Gliederschmerzen, Husten…nach 2 Tagen war das erste Kind wieder fit, nach 4 Tagen das zweite und mein Mann war nach 5 Tagen wieder gesund. Also macht Euch nicht kaputt, das ist echt nicht so schlimm!

Kommentar von Elvira. am 13.12.2009 um 18:59 Uhr

Jch habe seit 2 wochen ungefähr starken Husten. und vor 4 tagen is fieber dazu gekommen jetz noch niesen Durchfall ich kan kaum was essen. und werde auch schnell müde.
und wen ich verusuch zu schlafen fängt bei mir das husten noch schlimmer an !

Kommentar von Safi am 16.08.2010 um 13:13 Uhr

Nun denn, die Schweinegrippe ist ja jetzt überstanden! Und ich denke Sebastians Pickel im Gesicht sind jetzt auch verschwunden!!! Wenn nicht, wird er jetzt unter der Grab liegen und wir werden hoffen, dass er in seinem zweiten Leben keine Probleme mehr mit Pickel und der Schweinegrippe hat ;-)

Kommentar von Ille am 07.01.2011 um 07:56 Uhr

Ihr macht mir richtig Angst!

Kommentar von Kim am 08.01.2011 um 03:27 Uhr

ic habe husten und schnupfen und manchmal ist mir auc kurz übel aber nur im auto aber mit den husten und ih habe acuh dan kommt bauchschmerzen wuie eine kramp oder so aber ich mache mitr sorgen

Kommentar von tim am 12.01.2011 um 19:06 Uhr

hallo zusammen ich habe seid einigen tagen extrem starke kopfschmerzen die einfach nicht weggehen wollen dies ist verbunden mit fieber schüttelfrost und übelkeit da die schweine grippe zur zeit wieder gut dabei ist wollte ich nun mal wissen ob das auch typisch für die grippe sein kann

Kommentar von Schweinchen am 13.01.2011 um 23:21 Uhr

Soo ich hab seit fast ner Woche sehr starke Kopfschmerzen (Ibu&paracethmol helfen kaum) schnupfen husten fieber(kein sehr hohes) und Übelkeit
Und OMG die schweinegrippe ist auch grad wieder amkommen Oo
ich war zwar beim arzt aber ach nur weil meine schwester pferifersches drüsenfieber hatte(was in ihrem fall vllt. soagr schlimmer war als schweinegrippe) Naja ich hatte anzeichen es auch zu haben. Und wie mir später aufgefallen ist passen die symptome acuh zur schweinegrippe die ja angeblich wieder am kommen ist aber vom arzt nich erwähnt wurde!
Leute macht euch nicht verrückt, solang euch kein ringelschwanz wächst oder Schweineohren ist das fast wie ne normale grippe!

GLG (hoffe die erkrankten werden bald wieder gesund ob sie nun schweinegrippe haben oder nicht! <3 )

Kommentar von Linda am 15.01.2011 um 12:04 Uhr

Hallo,
ich habe seit vorgestern extreme Muskelschmerzen,mir tut alles weh in beinen ,armen, rücken, hüfte, schulter, po und nacken wenn ich mich z.B. auf meine beine stüzen will kann ich das nicht weil es so weh tut und ich kann keine schweren sachen mit den händen tragen weil ich dann schmerzen in den armen bekomme, selbst das tippen gerade tut mir weh. außerdem habe ich kopfschmerzen, bin müde, habe EXTREME halsschmerzen, mir ist schwindlig, mein linkes ohr tut weh und meine nase ist verstopft und läuft die ganze zeit… habe ich die schweine grippe?? ich hab totale angst und wir haben jetzt schon samstagmittag und ich kann nicht mehr zum arzt weil der jetzt zu hat und am sonntag hat ja auch kein arzt offen…was soll ich tun??

Kommentar von Als Heimer am 03.02.2011 um 22:36 Uhr

Tja, ist schon erstaunlich…….

Wenn man sich hier so die Kommentare durchliest, könnte sich einem der
Verdacht aufdrängen, ihr habt Rinderwahn!
Also bei Symptomen wie:
– Verwirrtheit (trifft auf etliche Kommentare hier zu!)
– Sinnloses Gequatsche (s.o.)
– Konzentrationsstörungen
– Husten (trocken od. m. Würfeln)
……ab zum Abdecker äh ich meine Arzt!

oder mal besser weniger Kiffen!

Ist schon traurig was Drogen so alles anrichten können :-D

Kommentar von Ille am 02.03.2012 um 13:59 Uhr

Ich würde bei Anzeichen auch direkt zum Arzt gehen. Allerdings kann man die Symptome ja schlecht mit einer Grippe auseinanderhalten. Und die Medien pushen auch einfach zu viel auf. Ein guter Artikel!

Kommentar von Akne Schmidt am 31.08.2012 um 21:33 Uhr

Oha, das liest sich echt nicht gut, die ganzen Symtome sind heftig, hoffe ich bekomme das nie!

LG Anke Schmidt

Kommentar von Verstopfte Nase am 18.06.2013 um 15:32 Uhr

Ich muss gestehen, das ich damals auch gedacht habe, das ich die schweinegrippe hätte, aber der schnelltest hat dann gezeigtr, was nichts war.

Aber durch die ganze Panikmache ging das so schnell, das so viele Menschen dachten da sei was…

LG, Nase

Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen