Microsoft erweitert Garantie auf Xbox 360 – Fehler E74

Nachdem Microsoft bereits in der Vergangenheit die Garantie der Xbox 360, was den Fehler des sogenannten Red Ring of Death (RRoD) betrifft, auf insgesamt drei Jahre erhöht hat, zieht man nun nach und erweitert diese auch bezogen auf den E74-Fehler.

Xbox 360 E74-Fehlermeldung

Die Ursache des Fehlers E74 mag zwar momentan noch unbekannt sein, jedoch gehen manche User von einem Zusammenhang mit dem ANA/HANA-Scalingchip aus. Fakt scheint aber zu sein, dass immer mehr Besitzer sich über den Fehler beklagt haben, der sich neben der Fehlermeldung auf dem Bildschirm, auch durch das Leuchten des unteren rechten viertel des Power-Buttons zeigt.

Da könnte sich Sony meiner Meinung nach mal eine Scheibe abschneiden, denn während es bei der Xbox 360 die o. g. Fehler sind, berichten User der Play Station 3 recht häufig in diversen Internetforen von einem Defekt des BlueRay-Laufwerks.

Dieser Artikel wurde am 18. April 2009 um 13:49 Uhr von Marcel geschrieben und unter Sonstiges abgelegt. Dem Beitrag wurden folgende Tags zugeordnet: , , , , , .

Bisher wurde 1 Kommentar zu diesem Artikel geschrieben

Leider kannst du dich an der Diskusion zu Microsoft erweitert Garantie auf Xbox 360 – Fehler E74 nicht beteiligen. Die Kommentarfunktion wurde vom Autor deaktiviert.

Kommentar von Xbox 360 am 04.08.2009 um 08:53 Uhr

Kann ich nur bestätigen, dass Microsoft hier sehr kulant handelt und sich das ganze eine Stange Geld kosten lässt.
Auf der anderen Seite muß man sich seitens Microsoft eingestehen, dass mal wieder Sparen am falschen Ende zur Drückung der Produktionskosten genau der falsche Weg war. Integrations Technik hin oder her, denn wer bei der Produktion spart, bekommt das Ergebnis wie bei Rod oder nun E74 als Bumerang zurück.
Vielleich lernt man aus Fehlern und verfolgt beim Xbox 360 Nachfolger eine neue Politik.

Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen