Sony Ericsson springt auf Android 2.0 auf

Trotz anfänglicher Skepsis scheint sich Sony Ericsson nun doch noch von den Vorzügen des Android-Betriebssystem überzeugen zu lassen und will daher ebenfalls – so scheint es die DigiTimes in Erfahrung gebracht zu haben – seine Smartphones zukünftig mit dem noch recht neuen Google-OS anbieten.

Bis es soweit ist, wird aber letztendlich noch ein wenig Zeit vergehen, denn will Sony Ericsson das System erstmals mit Erscheinen von Version 2.0 des Androidsystems verwenden.

Übrigens eine recht erfreuliche Nachricht, denn je verbreiteter Android ist, desto mehr Interesse wird sich auch seitens der Software- und Spielentwickler finden.

Dieser Artikel wurde am 24. Mai 2009 um 14:28 Uhr von Marcel geschrieben und unter Technik abgelegt. Dem Beitrag wurden folgende Tags zugeordnet: , .

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Artikel geschrieben

Leider kannst du dich an der Diskusion zu Sony Ericsson springt auf Android 2.0 auf nicht beteiligen. Die Kommentarfunktion wurde vom Autor deaktiviert.

Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen