CDU liest E-Mails der Fraktionsmitglieder heimlich mit

Wer einem Brief persönlich an eine Person gerichtet schreibt, der erwartet natürlich auch, dass ihn nur diese (oder ggf. ein Bevollmächtigter) liest, schließlich haben wir in Deutschland doch das Briefgeheimnis. Anders sollte man es eigentlich nicht bei einer E-Mail erwarten, besonders wenn diese an einen politischen Vertreter gerichtet ist.

Wie die RP-Online nun herausgefunden hat, scheint dieses Vertrauen der CDU Geldern ziemlich egal zu sein und leitet an Fraktionsmitglieder gerichtete E-Mails (Adressen dieser mit Vor- und Nachnahmen auf der Parteiwebseite aufgelistet) ohne Wissen beider Betroffenen einfach an die Stadtverbandsspitze um.

Aufgefallen ist dies nun CDU-Ratsmitglied Bernd Holz, nachdem man ihn speziell auf eine E-Mail ansprach und im Anhang dessen auch eine Kopie dieser anfügte. Holz hat Strafanzeige gegen die Stadtverbandsspitze (Stefan Wolters und Marianne Ingenstau) gestellt.

Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen, wem er im Rahmen der Bundestagswahl seine Stimme gibt, aber aktueller Vorfall, der die Fraktionsmitglieder der Gelderner CDU betrifft, gibt mir Zustimmung, dass mein Kreuz am 27. September bei der Piratenpartei wohl gar nicht mal so verkehrt ist, entwickelt sich Deutschland wohl oder übel immer mehr zu einem Überwachungsstaat.

Dieser Artikel wurde am 6. September 2009 um 19:27 Uhr von Marcel geschrieben und unter Politik abgelegt. Dem Beitrag wurden folgende Tags zugeordnet: , , , , .

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Artikel geschrieben

Leider kannst du dich an der Diskusion zu CDU liest E-Mails der Fraktionsmitglieder heimlich mit nicht beteiligen. Die Kommentarfunktion wurde vom Autor deaktiviert.

Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen