Neue TV-Sender via DVB-T in NRW?

In Nordrhein Westfalen feiert das digital terrestrische Fernsehen in diesem Jahr bereits seinen fünften Geburtstag. Ich kann mich noch gut an den Startschuss erinnern und besonders an die Zeit, wo das analoge Signal nach und nach abgeschaltet wurde, denn als Technikfreak war man dann schon Ansprechpartner Nummer eins, als es darum ging, die DVB-T-Receiver zu installieren und programmieren.

Mittlerweile verfügt jeder moderne Fernseher über einen eingebauten DVB-T-Empfänger, so dass die externen Boxen so langsam wieder aus den Wohnzimmern verschwinden. Neulich erst einen solchen eingerichtet, war ich dann doch erstaunt, dass sich in Sachen Programmauswahl im Vergleich zu damals nicht wirklich etwas getan hat! Es fehlen in NRW (Empfangsgebiet: Düsseldorf/Ruhrgebiet) weiterhin noch so manche Sender, die einfach auf die Fernbedienung gehören, sei es denn DMAX oder n-tv.

In NRW via DVB-T derzeit empfangbare Sender:

  • Das Erste
  • ZDF
  • WDR
  • RTL
  • Sat1
  • Kabel 1
  • Pro7
  • RTL II
  • Super RTL
  • VOX
  • N24
  • arte
  • Tele5
  • PHOENIX
  • VIVA
  • 3sat
  • NDR
  • SWR
  • MDR
  • KIKA / ZDF-dokukanal
  • ZDF-Infokanal
  • 1festival
  • Eurosport
  • CNN

Inwiefern sich noch etwas an der Senderverfügbarkeit tun wird, steht derzeit noch nicht fest. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit zur heutigen Zeit, sollten wir nicht vergessen, etliche Jahre lang beim analogen Empfang mit vielleicht sechs TV-Sendern ausgekommen zu sein.

Dieser Artikel wurde am 3. Oktober 2009 um 01:26 Uhr von Marcel geschrieben und unter Technik abgelegt. Dem Beitrag wurden folgende Tags zugeordnet: , , .

Bisher wurde 1 Kommentar zu diesem Artikel geschrieben

Leider kannst du dich an der Diskusion zu Neue TV-Sender via DVB-T in NRW? nicht beteiligen. Die Kommentarfunktion wurde vom Autor deaktiviert.

Kommentar von Adrian am 07.02.2010 um 16:24 Uhr

also ich würde mir es wünschen, wenn die mehrfach belegten Kanäle (wdr und so) den einzelnen Standorten zugeordnet und die frei gewordenen Sender dann gefüllt werden. Ich denke da an hr, rbb, br, mdr, dsf, n-tv, DMAX, usw.

Des Weiteren würde ich es mir wünschen, wenn das DVB-T-Radio Projekt in NRW hier auch angegangen wird, denn in Berlin ist es ja gelungen. Es gibt ja nicht nur den WDR, sondern noch mehr Radio Sender, die man locker über DVB-T empfangen könnte. Man MUSS Kabel und Sat Konkurrenz machen.

Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen