Simone Thomalla nackt im Playboy (Fotos)

Dem ein oder anderen dürfte Simone Thomalla zumindest optisch bekannt vorkommen, wenn es nicht schon der Name ist. Neben zahlreichen Rollen in diversen TV-Produktionen, verkörpert die am 11. April 1965 in Leipzig geborene Schauspielerin seit 2008 die Tatort-Kommissarin Eva Saalfeld.

Bis 2009 mit Schalke-Manager Rudi Assauer liiert, hat sich die mittlerweile Berlinerin nun für den Playboy nackt ausgezogen. Die Bilder sprechen für sich! Wie für den Playboy typisch handelt es sich hierbei nicht um billig wirkende Nacktfotos von Frau Thomalla, sondern hat Fotograf Antoine Verglas bei den Playboy-Fotos wirklich ganze Arbeit geleistet.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Bilder hat man seitens des Magazins bereits jetzt schon online zum Download bzw. abspeichern bereitgestellt:

Wem die Fotos von Simone Thomalla gefallen und wer auf der Suche nach weiteren Aufnahmen der TV-Schönheit ist, der findet diese ab morgen am Kiosk in der aktuellen Ausgabe des Playboys.

Dieser Artikel wurde am 13. Januar 2010 um 11:15 Uhr von Marcel geschrieben und unter Sonstiges abgelegt. Dem Beitrag wurden folgende Tags zugeordnet: , , , , .

Trackbacks

  • http://www.blynder.de/tv/serien-news/simone-thomalla-nackt-im-playboy/

Bisher wurde 1 Kommentar zu diesem Artikel geschrieben

Leider kannst du dich an der Diskusion zu Simone Thomalla nackt im Playboy (Fotos) nicht beteiligen. Die Kommentarfunktion wurde vom Autor deaktiviert.

Kommentar von Rapidshare Fritze am 14.01.2010 um 13:18 Uhr

Die Frau kann sich wirklich sehen lassen!

Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen