Simone Thomalla nackt im Playboy (Fotos)

Dem ein oder anderen dürfte Simone Thomalla zumindest optisch bekannt vorkommen, wenn es nicht schon der Name ist. Neben zahlreichen Rollen in diversen TV-Produktionen, verkörpert die am 11. April 1965 in Leipzig geborene Schauspielerin seit 2008 die Tatort-Kommissarin Eva Saalfeld. [weiter]

Beschert uns Tief Daisy einen Blizzard in Deutschland?

Dass der Winter in Deutschland angekommen ist, ist seit ein paar Wochen kaum noch zu verleugnen, schaut man doch einfach mal aus dem Fenster und sieht die mit Schnee bedeckten Straßen und Grünflächen. Es ist kalt! Doch dieses Wochenende soll es uns in Deutschland laut den Wetterberichtserstattungen mit Tief Daisy noch härter treffen, es wird von einem möglichen Blizzard gesprochen.
Im laufe des heutigen Freitag bzw. des morgigen Samstag sollen flächenweise binnen kürzester Zeit unter starken Windverhältnissen bis zu einem halben Meter Neuschnee fallen.

Panikmache oder sollten wir uns doch vorbereiten? – Klar, es wird ungemütlich, doch in Panik versetzen lasse ich mich davon nicht! Die Wochenendeinkäufe werden wie gewohnt nach der Arbeit erledigt, der Vorratsschrank nicht in außergewöhnlichen Mengen aufgefüllt. Wenn dass Wetter es wirklich nicht erlauben sollte, dann muss ich morgen nicht das Haus verlassen, aber verrückt machen lasse ich mich von den Wetterdiensten und Tief Daisy jedoch nicht!

Momentan sieht es übrigens bei einem Blick aus dem Fenster weniger nach einem Schneechaos aus, aber vielleicht ist es auch nur die Ruhe vor dem Sturm.

Meine Erfahrung mit dem Aufbau einer IKEA-Küche

Auch wenn man über den Aufbau von IKEA-Möbel immer wieder schlechtes hört, habe ich es im Rahmen meines Umzugs riskiert und eine schwedische Küche gegönnt. Im Rahmen dieses Blogbeitrags möchte ich meine persönliche Erfahrungen zum Kauf, dem Zusammenbau und meinen ersten Eindruck über die Verarbeitung äußern. [weiter]

2010 – HAPPY NEW YEAR

Ich wünsche allen Bloglesern ein frohes neues Jahr. Auf dass all eure Wünsche in Erfüllung gehen und es mit den Vorsätzen für 2010 klappt. ;-)

Frohe Weihnachten

Die wenigen freien Minuten der diesjährigen Weihnachtstage möchte ich nutzen, um allen Bloglesern mit diesem Beitrag ein frohes Fest zu wünschen. Auf dass ihr ein paar schöne Tage und euch reichlich beschenken lassen habt. ;-) Genießt die die restliche Weihnachtszeit lasst es euch einfach gut gehen…

ALDI-Prepaid-Guthaben online aufladen

Was macht man eigentlich, wenn einem an einem Sonntag nach einem SMS-Marathon plötzlich und völlig unerwartet das Guthaben seiner ALDI-Prepaid-Karte zu Grunde geht? Ein Problem was ich von meiner Callmobile-Zeit her nicht mehr kannte, schließlich ließ sich dieses manuell online oder automatisch bei unterschreiten von 2,- EUR Gesprächsguthaben via Lastschriftverfahren aufladen. Vergangenem Sonntag stand ich aber vor genau diesem!

Im Internet ist man sich ja geteilter Meinung, was das Aufladen des Guthabens bei MEDIONmobile über den Geldautomaten anbelangt, dennoch ließ ich es auf einen versuch ankommen, wenn auch online über das Banking meiner Amazon-Kreditkarte der Landesbank Berlin: [weiter]

Tierquälerei beim Eichborn-Verlag?

So klein sie auch sind, umso nerviger erscheint einem ihre Anwesenheit in den warmen Sommermonaten. Die Rede ist nun weder von der Mücke oder Wespe, sondern viel mehr der Fliege. Doch warum nimmt man seitens des Eichborn-Verlages 200 dieser kleinen fliegenden Tierchen bewusst mit auf die Frankfurter Buchmesse?

Klar, der Eichborn-Verlag ist der Verlag mit der Fliege, doch wer verbindet eine fliegende Fliege im Alltag mit dem Logo des Bücherverlags? – Auf der Buchmesse in Frankfurt zumindest so mancher Besucher, denn hat man sich die spaßige Idee einfallen lassen, ein Werbebanner an Fliegen zu befestigen und diese frei auf die Besucher loszulassen.

Sicherlich eine Werbeidee, die auffällt, doch frage ich mich beim Ansehen des Videos, ob dies nicht an Tierquälerei grenzt. Auch wenn – wie die Macher des Videos betonen – keine Fliege zu Schaden gekommen sein mag, weiß man nicht wie diese sich als Werbeträger gefühlt haben. Man stelle sich nur einmal vor, uns lege irgendjemand auf offener Straße einfach eine Kette mit sehr hohem Gewicht an…

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen