DECT-Telefone abhören – Teure Hardware!

Die u. a. beim 25C3 aufgedeckte „Sicherheitslücke“ bei den DECT-Telefonen hat mittlerweile auch die klassischen Medien erreicht, so auch ein Bericht beim Sat1-Magazin Planetopia am vergangenen Sonntag. [weiter]

Videos vom 25C3 als Flashvideo im Browser

Ganz nach YouTube-Manier, sind die Videos vom 25C3 übrigens mittlerweile (neben der Downloadmöglichkeit via FTP-Server) zum größten Teil auch als im Browser abspielbares Flashvideo verfügbar.

SMS-Schwachstelle der Nokia-Handys

Zugegebener Weise habe ich zeitlich bedingt nicht den ganzen diesjährigen C3-Congress aus Berlin verfolgen können. Bei drei parallelen Vorträgen in drei unterschiedlichen Sälen bzw. auf drei Streams verteilt an sich auch eher unwahrscheinlich. Schon bald aber werden alle Videos des 25C3 zum Download bereitstehen…

Erschreckend gestern Morgen zu lesen, dass es Hackern gelungen ist, auf simpelster Weise ein modernes Nokia-Handy so lahm zu legen, dass der Empfang von SMS nicht mehr möglich ist. Eine einfache als E-Mail getarnte SMS mit Überlänge der Absenderadresse, gefolgt von einem Leerzeichen, reicht hierzu aus.
Das IT-Magazin Golem bietet entsprechendes (detailliertes) Videomaterial, für diese Schwachstelle der Symbian-Handys in Version 2.6, 2.8, 3.0 und 3.1 an. Meiner Meinung nach zu detailliert!

Potentielle Empfänger, die von dieser Sicherheitslücke betroffen sind, können sich momentan nicht anders vor einem Angriff schützen, als das Handy auszuschalten bzw. Offline zu setzen. Bereits betroffene haben sich durch zurücksetzen auf Werkseinstellungen helfen können, jedoch ärgerlich ohne ein aktuelles Backup von vor dem Angriff.
Nokia selber wurde bereits vor Wochen über diese Schwachstelle in Kenntnis gesetzt, hat es aber bisher nicht für nötig gehalten, oder zumindest geschafft, ein Sicherheitsupdate für die betroffenen Handys zu veröffentlichen.
Glücklicherweise gibt es mittlerweile jedoch ein kostenloses Symbian-Tool namens FortiCleanUp, welches auch ohne zurücksetzen des Handys auf Werkseinstellungen, für Abhilfe – nicht Vorbeugung – sorgen kann.

Erste Videos vom 25C3-Congress

Nach bereits zwei vergangenen (spannenden) von vier Tagen des 25C3, schwirren schon die ersten Videos vom Congress im Netz herum. Besonders letzterer ist recht interessant:

  • The Trust Situation
    Why the idea of data protection slowly turns out to be defective
  • Building an international movement: hackerspaces.org
    What we did so far. What will happen in the future.
  • Datenpannen
    Forderungen nach dem Jahr der Datenverbrechen
  • FAIFA: A first open source PLC tool
    PowerLineCommunications has now their open source tool
  • Hacking the iPhone
    Pwning Apple’s Mobile Internet Device
  • Der Hackerparagraph 202c StGB
    Bestandsaufnahme und Auswirkungen

Diese liegen im MP4-Format auf dem offiziellen Congress-FTP-Server als Vorabversion zum Download bereit. Weitere Videos der Vorträge werden sicherlich schon bald folgen.

LiveStream vom 25C3 aus Berlin

Wie versprochen, melde ich mich bezüglich der Videos des 25C3 noch einmal zu Wort, jedoch früher als erwartet.

Eigentlich hatte ich mir für dieses Jahr fest vorgenommen, selber auf den morgen beginnenden 25. C3-Congress in Berlin vor Ort zu sein. Zeitlich bedingt werde ich es aber nicht schaffen.

Wem es nun so geht wie mir, der kann sich die 25C3-Vorträge natürlich auch dieses Jahr wieder über das Internet herunterladen. Entsprechende Links werden spätestens nach Beendigung des Kongresses bekannt gegeben.
Dank den Studenten der TU Ilmenau, muss aber gar nicht erst so lang gewartet werden, denn diese realisieren einen Live-Stream aus allen drei Sälen, in denen die Vorträge gehalten werden.

WindowsMediaVideo-Live-Streams vom 25C3:

Informationen über die geplanten Vorträge, sowie deren Zeit- und Saalplan lassen sich übrigens hier abrufen.

iPhone 3G Unlock am 27. Dezember 2008

Glaubt man den Gerüchten, die momentan im Netz herumschwirren, so soll noch im diesem Jahr und zwar am 27. Dezember 2008, ein Unlock für das Apple iPhone 3G erscheinen. Einen besseren Zeitpunkt gäbe es auch gar nicht nicht.

Vom 27. bis 30. Dezember 2008 findet wieder der und damit 25. Chaos Communication Congress (25C3) in Berlin statt. Dieser wird durch den Chaos Computer Club (CCC) organisiert. Bereits zu Beginn halten drei Mitglieder (planetbeing, MuscleNerd und pytey) einen Vortrag zum Thema Hacking the iPhone – Pwning Apple’s Mobile Internet Device. [weiter]

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen