Kamera des Nokia E52 im Test (Beispielbilder)

Lange ein treuer Nokiakunde und zuletzt sehr von dem Nokia E50 überzeugt – es verrichtet nebenbei gesagt auch noch heute seinen Dienst – hat der finnische Hersteller nun seine E-Serie (nach dem E51) wieder um ein weiteres Modell erweitert, an dem ich großes Interesse gefunden habe.

Für die E-Serie typisch, richtet sich Nokia mit dem E52 besonders an Businesskunden. Dies macht sich sowohl optisch als auch funktionell für den Besitzer bemerkbar. Hauptblickpunkt dieses kleinen Tests gebührt jedoch der eingebauten Kamera des Handys, welche für ein Businessphones sicherlich keine allzu große Bedeutung spielen sollte, aber dennoch – wenn sie schon vorhanden ist – wenigstens ein paar akzeptable Schnappschüsse schießen können. Ob die eingebaute Foto-LED die 3MP-Kamera dabei unterstützt?

Da letztendlich Bilder viel mehr aussagen als nur Worte, dürfen nun natürlich die Beispielfotos der Kamera des Nokia E52 nicht fehlen. Mit einem Klick auf die jeweilige Vorschau werden diese out-of-the-cam in ihrer Originalgröße angezeigt. [weiter]

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen