PayPal wird zur Pflicht für eBay-Verkäufer

Meiner Meinung nach war es nur eine Frage der Zeit, bis eBay PayPal zur Pflichtzahlungsoption für Verkäufer machen wird, schließlich verdient sich das Onlineauktionshaus durch die zusätzlich anfallenden Gebühren bei dieser Zahlungsweise ein goldenes Näschen.

In seinem gestern verschickten Newsletter kündigte eBay verkündigte eBay erwartungsgemäß genau diesen Schritt: PayPal steht Verkäufern ab dem 25. Februar 2010 nicht mehr nur als freiwillig anzubietende Zahlungsoption zur Verfügung, sondern muss dem Käufer angeboten werden!
Gilt diese neue Regelung vorerst nur für Verkäufer mit weniger als 50 Bewertungspunkten und solle dem Schutz des Kunden vor Missbrauch dienen, ist es sicherlich nur eine weitere Frage der Zeit, bis das Kriterium verschärft und PayPal irgendwann zur Pflichtzahlungsoption für alle eBay-Verkäufer wird.

Kostenloser Versand auf eBay immer beliebter

Vor einigen Monaten habe ich ja bereits darüber berichtet, dass eBay die Abschaffung der Versandkosten in einigen Kategorien plant. Mittlerweile hat man dies auch gut durchsetzen können, jedoch ist mir aufgefallen, dass immer mehr PowerSeller auf eBay grundsätzlich auf Versandkosten verzichten und ihre angebotenen Artikel kostenlos verschicken. [weiter]

Neuer PayPal Gutschein für Mode

Nachdem eBay mir – warum auch immer – seit dem Frühling keine neuen Gutscheine für PayPal zukommen lassen hat, obwohl in der Zwischenzeit einige die Runde gemacht haben, fand ich eben nach langem endlich wieder einen solchen PayPal-Gutschein in meinem Postfach vor.

PayPal-Gutschein für eBay 2009

Leider ist der Gutschein auch dieses mal nur für eine bestimmte Kategorie auf eBay gültig, nämlich Kleidung & Accessoires, ein für mich derzeit eher uninteressante Produktsparte, vielleicht aber für manch anderen, wo wir doch so langsam wieder auf den Winter zugehen, durchaus interessant. [weiter]

eBay schafft die Versandkosten ab

Was muss ich da lesen? eBay will auf ausgewählte Kategorien zum 15. Juli 2009 die Versandkosten abschaffen, bzw. müssen die Verkäufer mindestens eine kostenlose Versandmöglichkeit anbieten. Man begründet dieses Vorgehen damit, dass die hohen Versandkosten für viele Käufer ein häufiger Grund sind, nicht online einzukaufen.

Haben die Verkäufer dies so akzeptiert hingenommen, werden sicherlich auch andere Kategorien nachrücken, denn mit ziemlicher Sicherheit steigen hier die Einnahmen für eBay, wenn diverse Verkäufer diese Mehrkosten aus eigener Tasche für den Versand an den Kunden in Form des Verkaufspreises weitergeben und somit eine höhere Verkaufsprovisionen an eBay zahlen. [weiter]

Neuer PayPal-Gutschein bringt 10% Rabatt

Anlässlich des Frühlings (der nebenbei gesagt aktuell auch ein wirklich klasse Wetter mit sich gebracht hat) und sicherlich nicht zuletzt wegen des zehnjährigen Geburtstags von PayPal, verschickt eBay derzeit wieder einmal einen neuen PayPal-Gutschein.

PayPal-Gutschein für Autoreifen & Felgen

Leider ist der Gutschein nur an eine bestimmte Kategorie gebunden, nämlich Autoreifen & Felgen und somit – dank noch recht neuwertigen Reifen – für mich eher uninteressant. Anlässlich der Zeit, wo der Wechsel von Winter- auf Sommerreifen so langsam einen Sinn macht, denke ich aber, dass so mancher mit dem PayPal-Gutschein ein kleines Schnäppchen auf eBay schießen kann. Auch unter anbetracht, dass der Gutschein nicht nur für Sommer- sondern auch Winterreifen (der nächste Winter kommt bestimmt und außerhalb der Saison liegen die Preise sicherlich eh schon im Keller) und Felgen gilt.

Gutscheincode: C-DECNLAPXA

Wie immer ist auch dieses mal wieder zu beachten, dass eBay den Gutschein nur akzeptieren wird, wenn die eBay-eigene Verkaufsabwicklung (kein Afterbuy etc.) verwendet wird (also vorher den Verkäufer desbezüglich fragen). Weiterhin gilt eine maximale Ersparnis durch den Gutschein von 70 EUR, was einem Einkaufswert von 700 EUR entspricht. Auch wenn es sich um einen einheitlichen Gutscheincode handelt, lässt sich dieser nur einlösen, wenn dieser auch wirklich an den jeweiligen User geschickt wurde (evtl. den Spam-Ordner überprüfen).

Neuer PayPal-Gutschein (10% Rabatt)

Für mich als Neuwarenkäufer ist eBay in den letzten Jahren preislich eher uninteressant geworden. Klar, für bestimmte Artikel, wie Ersatzteile fürs Auto und sonstige Kleinteile, ist eBay bei mir weiterhin Anlaufstelle Nummer 1, aber vergleicht man meinen Umsatz in den letzten mit denen noch vor fünf Jahren, ist ein deutlicher Rückgang zu erkennen.

eBay ist einfach nicht mehr das was es war und ich denke, da sind Betreiber der Auktionsplattform mit ihren hohen Gebühren teilweise selber schuld!

So zumindest meine allgemeine Ansicht über eBay, die jedoch für den heutigen bzw. bis spätestens zum Valentinstag nicht gilt. ;-) Grund, warum ich heute nach langem wieder bewusst in dem Internetauktionshaus gestöbert hab, ist der neue PayPal-Gutschein, den eBay seit gestern an ausgewählte Mitglieder verteilt.

eBay 10% PayPal-Gutschein

Bisher immer unter den ersten Empfängern, hatte ich spätestens gestern Abend eigentlich die Hoffnung aufgegeben, bei dieser Aktion wieder mal einen solchen zu bekommen. – Zu früh, wie sich dann um 3:55 Uhr herausstellte. Der 10%-Gutschein, für Käufe auf eBay, über PayPal als Bezahlweise, hatte nun doch noch auch mich erreicht. [weiter]

Basic Thinking für 46.902 EUR verkauft!

Der Deal des Jahres? – In der Blogosphere ist er dies bestimmt, auch wenn das Jahr gerade erst angefangen hat. Seit 19:50 Uhr (MEZ) ist es offiziell, nachdem Robert bereits vor einer Woche seinen Blogverkauf angekündigt hat, hat Basic Thinking nach sieben Tagen und 136 Geboten, für stolze 46.902,00 EUR (über eBay) nun seinen Besitzer gewechselt.

Basic Thinking Blog über eBay verkauft

Herzlichen Glückwunsch an serverloft! Ich bin gespannt wie sich der Blog entwickeln wird und hoffe natürlich auf weiterhin qualitative und interessante Beiträge.

Für eine Übergangszeit von einigen Monaten wird Robert Basic eng mit uns zusammenarbeiten, um eine reibungslosen Übergang zu ermöglichen. Themen wie Trends im Netz, Blogging, Social Networks, Web-Startups usw. werden auch in Zukunft Schwerpunkte des Blogs bilden. Wir wollen die Rolle des Blogs als eines der besten und bekanntesten im deutschsprachigen Raum weiter ausbauen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen