Firmwareupdate für die Canon EOS 450D und 1000D

Gleich für zwei Kameramodelle hat Canon nun ganz frisch eine neue Firmwareversion bereitgestellt, nämlich für die EOS 1000D und für mich wohl am interessantesten die Canon EOS 450D.

Nun gut, so interessant scheint das ganze auch nicht zu sein, denn beseitigt das Update weder irgendwelche Fehler, noch bringt es neue Funktionen für die EOS 450D bzw. EOS 1000D mit. Einzige Änderung die Version 1.0.5 (EOS 1000D) bzw. 1.1.0 (EOS 450D) mit sich bringt ist die Unterstützung des Autofokus-Hilfslichts für die Nutzer des neuen Speedlite 270EX Blitzes von Canon.

Für mich also ein eher uninteressantes Firmwareupdate von Canon, auf welches ich mich nun garantiert nicht stürzen werde. Wer anders denkt bzw. im Besitz des besagten Blitzgerätes ist, der kann sich die Firmware 1.0.5 für die EOS 1000D hier und Firmwareversion 1.1.0 für die EOS 450D hier downloaden. [weiter]

Firmware 1.0.9 für die Canon EOS 450D

Still und heimlich hat Canon vergangene Tage ein Firmwareupdate für die EOS 450D herausgebracht und löst mit Version 1.0.9 die Firmware 1.0.4 ab.

Mit der neuen Firmwareversion 1.0.9 verbessert Canon einige (wenige) Fehler, die unter gewissen Umständen bei der EOS 450D auftreten können. Neue Funktionen jedoch bringt sie laut Changelog nicht mit sich.

Firmware update Version 1.0.9 incorporates the following fixes:

  • Fixes a phenomenon in which AEB (Auto Exposure Bracketing) shooting does not operate normally under these conditions.
  • Fixes a phenomenon in which the Live View exposure simulation warning indication, in which would normally flash when the image is not being displayed at a suitable brightness level (under the conditions of low brightness and high brightness), does not display properly during Live View shootring.
  • Fixes a phenomenon in which images cannot be played back after continuous shooting when a printer is connected to the camera or the video output terminal is used.

Das Firmwareupdate auf Version 1.0.9 funktioniert mit der Canon EOS 450D bis Firmware 1.0.4 und lässt sich über die japanische (englischsprachige) Webseite des Herstellers herunterladen. [weiter]

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen