Neue TV-Sender via DVB-T in NRW?

In Nordrhein Westfalen feiert das digital terrestrische Fernsehen in diesem Jahr bereits seinen fünften Geburtstag. Ich kann mich noch gut an den Startschuss erinnern und besonders an die Zeit, wo das analoge Signal nach und nach abgeschaltet wurde, denn als Technikfreak war man dann schon Ansprechpartner Nummer eins, als es darum ging, die DVB-T-Receiver zu installieren und programmieren.

Mittlerweile verfügt jeder moderne Fernseher über einen eingebauten DVB-T-Empfänger, so dass die externen Boxen so langsam wieder aus den Wohnzimmern verschwinden. Neulich erst einen solchen eingerichtet, war ich dann doch erstaunt, dass sich in Sachen Programmauswahl im Vergleich zu damals nicht wirklich etwas getan hat! Es fehlen in NRW (Empfangsgebiet: Düsseldorf/Ruhrgebiet) weiterhin noch so manche Sender, die einfach auf die Fernbedienung gehören, sei es denn DMAX oder n-tv. [weiter]

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen