HD-Trailer zum Karate Kid Remake (2010)

Daniel San und Mister Miyagi mögen es zwar heute nicht mehr in die Primetime schaffen, doch ist die Karatekid-Reihe viel häufiger als so manch anderer Film von 1984 im Wochenendprogramm großer TV-Sender zu sehen. Besonders den ersten Teil von Karate Kid schaut man sich persönlich dann schon gerne mal wieder an.

Hat die Filmindustrie anscheinend erkannt, dass man die Zuschauer nicht nur mit Specialeffekts ins Kino ziehen und befriedigen kann, versucht man es in letzter Zeit nicht nur vermehrt (mehr oder weniger erfolgreich) mit irgendwelchen Fortsetzungen, sondern auch mit Neuverfilmungen.
Und siehe da, nun hat es auch Karate Kid erwischt! Das Remake soll es im Sommer dieses Jahres ins Kino schaffen, wurde u. a. von der Story her der heutigen Zeit angepasst und hat natürlich auch eine neue Besetzung spendiert bekommen.
Während Jaden Christopher Syre Smith (Sohn von Will Smith) in die Rolle des Daniel San Dre Parker schlüpft, spielt kein geringerer als Jacky Chan den Karatelehrer Mister Miyagi Mr. Han.

Anbei der versprochene Trailer (HD) des Karate Kid Remakes von 2010, welcher voraussichtlich ab August in den deutschen Kinos zu sehen sein wird.

A-Team – Erster Trailer zum Film

Lange drauf gewartet, nun endlich aufgetaucht: der erste Trailer zum im Sommer erscheinenden A-Team Kinofilm. Ohne nun großartig auf den Inhalt eingehen zu wollen, verspricht der Film deutlich mehr Aktion als in der Kultserie aus den 80er Jahre, seht aber einfach selbst.

Das Kinojahr 2009 in 7 Minuten zusammengefasst

Während das vergangene Jahr zwar ein paar gute, aber meiner Meinung nach nicht unbedingt atemberaubende Filme zu bieten hatte, hat es mich entsprechend weniger ins Kino gezogen und umso gespannter auf das Filmjahr 2010 gemacht.

Via Sebbi bin ich auf ein interessantes Video gestoßen, welches das Kinojahr 2009 mit 342 Filmen in 7 Minuten (1 Year, 342 Movies, 12 Months of hard work, 7 Minutes) zusammenfasst. – Richtig gut gemacht, wie ich finde!

Neuer Trailer zu Transformers 2 (Die Rache)

Auch wenn ich bezweifele, dass der zweite Teil von Transformers (Revenge of the Fallen) dem ersten nicht das Wasser reichen werden kann, ist die Vorfreude auf den Kinostart im Juni diesen Jahres äußerst groß. Dies liegt vermutlich daran, dass die Trailer recht vielversprechend sind, so auch der aktuelle, den ich eben entdeckt habe.

Offizieller Trailer zum Kinofilm der Ludolfs

Ist nun nichts was man unbedingt im Kino sehen muss, aber bei TV-Ausstrahlung (vermutlich im nächsten Jahr) rot im Programmheft eingekreist werden sollte: Der Ludofs Kinofilm. – Ab April in den deutschen Kinos zu sehen, gibt es vorab schon einen kurzen Trailer der Kultschrotthändler aus dem Westerwald.

Kinotipp: 96 Hours (Taken)

Nach langem endlich mal wieder ein Kinofilm, bei dem ich sagen würde kann, dass sich das Eintrittsgeld – und zwar für die vollen 93 Minuten von 96 Hours – gelohnt hat!

Kurz zur Story: Die Tochter (Maggie Grace) eines ehemaligen Topagenten (Liam Neeson) wird, während ihres Parisaufenthalts mit ihrer Freundin, von einer albanischen Menschenhändlergruppe entführt. Daddy macht sich natürlich sofort auf die Suche und geht mit aller Härte gegen die Entführer vor.

Trailer zu Transformers 2: Revenge of the Fallen

Nachdem ich schlichtweg begeistert vom Transformers-Kinofilm war – schließlich habe ich die Trickserie als Kind geliebt – kommt diesen Sommer die Fortsetzung, der ich jedoch eher skeptisch entgegenblicke. Während des Super Bowl wurde aber anscheinend nicht nur der neue StarTrek-Trailer gezeigt, sondern eben auch der erste Teaser zu Transformers 2: Revenge of the Fallen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen