Harald muss als erster das Big Brother Haus verlassen

Die Zuschauer haben entschieden! Während Hausmutti Iris von den Bewohnern im Big Brother Haus die meisten Nominierungen kassiert hatte, scheinen die Zuschauer draußen da völlig anderer Meinung zu sein.

Neben Iris standen bei der ersten Nominierung der zehnten BigBrother-Staffel auch Sabrina und Harald auf der Abschussliste. Während Iris recht früh in der Liveshow am heutigen Montagabend erfuhr, dass sie diesen Abend nicht das Haus verlassen wird – so hatten die Zuschauer entschieden – traf es in meinen Augen völlig unerwartet den HIV-positiven Harald.

Nahm Harald die Entscheidung eher sportlich, rastete Ehemann Carlos regelrecht aus und beschimpfte die Zuschauer, die sich schlussendlich zu 2/3 gegen den Bewohner stellten. So tief der Schmerz auch sein mag, ein in meinen Augen absolutes NoGo!

Während man annehmen sollte, dass Iris – Mutter von Daniela Katzenberger (bekannt aus der VOX-Doku „Auf und davon, mein Auslandstagebuch“) – es nun leichter im Haus haben wird, scheint sie nach Haralds Auszug jedoch schon ihren nächsten Feind gefunden zu haben und wird sicherlich am nächsten Sonntag von Carlos nominiert werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen