WordPress 2.9.2 erschienen (WP 2.9.2 in Deutsch)

Wie die Updatebenachrichtigungsfunktion von WordPress eben vermeldete, wurde die wohl am meisten zum Einsatz kommende Blogsoftware nun in Version 2.9.2 veröffentlicht.

Update auf WordPress 2.9.2

Bei WordPress 2.9.2 handelt es sich um ein sogenanntes Sicherheitsrelase, welches keine neuen Funktionen mit sich bringt, sondern der Sicherheit des Blog dient. Behoben wurde ein schwerwiegender Fehler, der es unter Umständen ermöglichte, auf Beiträge anderer Autoren im Papierkorb zuzugreifen.

Sowohl die deutschsprachige Vollversion von WordPress 2.9.2, als auch das Updatepaket stehen bei den Jungs von WordPress-Deutschland zum Download bereit.

Ein vollständiges Backup aller Dateien, sowie der Datenbank ist vor Durchführung des Updates auf Version 2.9.2 empfehlenswert, auch wenn dieses keine Änderungen an der Datenbank mit sich bringt.

WordPress 2.7.1 verfügbar (inkl. DE-Updatepaket)

Wie ich eben festgestellt habe, ist WordPress nun in Version 2.7.1 verfügbar. Hierbei handelt es sich um ein reines Bugfix-Release, bei dem zahlreiche (kleinere) Fehler behoben wurden. Insgesamt 68 Tickets an der Zahl sind geschlossen worden.

Das Updatepaket für WordPress 2.7.0 auf 2.7.1 (bereits auf deutsch verfügbar) findet ihr übrigens hier. Das Update auf 2.7.1 verlief auf Temporaer.INFO ohne Probleme, ein Backup der Datenbank ist jedoch (sicherheitshalber) vorab ratsam!

Kommentare und Trackbacks voneinander getrennt

Der Übersicht halber erscheinen Trackbacks nun nicht mehr in den Kommentarboxen, sondern werden gesondert unter dem entsprechenden Beitrag aufgelistet.

Nebenbei gesagt, finde ich es schade, dass WordPress hierzu keine eigene Funktion anbietet, sondern Kommentare und Trackbacks (mit einem kleinen Abfragescript in PHP) von Hand getrennt werden müssen…

Neues Blog-Theme

Bei einem Blog mag es meiner Meinung nach nicht auf das Layout ankommen und so bin ich der festen Überzeugung, dass das Standart-Wordpress-Theme „Kubrick“ durch einige kleinere Anpassungen (Schriftart und -größe, sowie die Anzeige der Sidebar auf jeder Blogseite) seinen Dienst vollkommen erfüllt. Nicht ohne Grund – auch wenn mehr aus Bequemlichkeit – habe ich es daher meistens auch bei diesem belassen, so auch auf Temporaer.INFO.
Für einen gewissen Wiedererkennungswert sorgen solche Standartthemes natürlich nicht, schließlich findet man deren Einsatz an jeder Ecke des Internets.

Mehr zum Zeitvertreib über die Feiertage habe ich mich, wie unschwer zu erkennen, an ein neues (recht schlichtes) Layout für Temporaer.INFO gemacht. Die Sidebar gibt nun mehr Informationen über das aktuelle Geschehen auf dem Blog wieder und der eigentliche Inhalt hat 50 Pixel mehr spendiert bekommen (entsprechend sind die Bilder der alten Beiträge nicht Format füllend). Der Übersicht halber werden nur noch sieben Beiträge pro Seite angezeigt. Bei der Erstellung wurde natürlich auf die W3C-Vailidilität geachtet.

Klar ist dieses Theme nicht frei von Fehlern, bekannte werde ich jedoch nach und nach versuchen auszubessern. Hierzu zählt natürlich auch die Kompatibilität zu anderen Browsern, Opera nutzen leider ja nur die wenigsten. Auch bei der Farbgestaltung bin ich mir noch nicht ganz schlüssig… [weiter]

NoNofollow

Zufällig ist mir eben aufgefallen, dass ich für diesen Blog noch kein Plugin installiert habe, welches das nofollow-Attribut aus den Kommentaren entfernt. Dank myFollowURL ist diese Fehler nun behoben. ;-)

WordPress 2.7 erschienen

Nachdem gestern WordPress 2.7 (RC2) erschienen ist, bekam ich heute Mittag die Meldung, dass nun auch die finale Version bereitsteht. Die Datenbank und das alte Verzeichnis gesichert, habe ich mich ans Update gewagt.

WordPress 2.7 AdminPanel

Was soll ich sagen? An die neue Admin-Oberfläche werde ich mich erst noch gewöhnen müssen, aber sonst bin ich bisher sehr zufrieden mit dem, was mir WordPress 2.7 bietet.

Besonders erfreulich ist, dass endlich auch wieder der Bilderupload ohne Umwege funktioniert, was nach dem letzten Flash-Update leider nicht mehr der Fall gewesen ist.

WordPress 2.6.5 erschienen

WordPress selber hat mich zwar noch nicht über die neue Version 2.6.5 informiert, aber seit heute ist sie verfügbar!

Ein Versionssprung, der sicherlich bei so manch einem für Verwunderung gesorgt hat, war doch 2.6.3 die offiziell zuletzt angebotene WordPress-Version. Version 2.6.4 hat es somit nie offiziell gegeben, eine inoffizielle, gefakte jedoch schon und ist somit für den ungewöhnlichen Versionssprung verantwortlich.

Ein Update auf WordPress 2.6.5 wird dringend empfohlen, da dieses neben kleineren Bugfixes auch Sicherheitslücken in der Bloggingsoftware schließt. WordPress Deutschland bietet hierzu bereits ein aus 9 Dateien bestehendes Updatepaket an.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbedingungen zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen